Lied als Oper – Oper als Lied

Schweizer Opernstudio, Hochschule der Künste Bern

Leitung: Prof. Mathias Behrends
 









 

Lieder und Poesie, Texte und Klänge, die nicht für die Bühne geschrieben worden sind, werden in diesem überraschenden Bühnen-Projekt des Schweizer Opernstudios, Hochschule der Künste Bern inszeniert und in den Blickpunkt gerückt. Es handelt sich um eine einmalige Transformation: Eine Aufführung, die einen Bilderbogen aus szenisch realisierten Liedern des deutschen, französischen und spanischen Repertoires spannt – Chopin, englisches Oratorium und zeitgenössische Werke miteinbezieht. Lied wird Oper, Oper findet im Lied statt. Kurze Geschichten und Handlungen entstehen. Studierende des Master Specialized Music Performance Oper laden ein, in poetischen Werken verschiedenster Komponisten spannende assoziative, gleichnishafte Geschichten zu entdecken. Frei von Vorbildern oder Klischees startet ein inneres road movie und lebt ganz von den Stimmen und Persönlichkeiten der jungen Sängerinnen und Sänger.


Konzert 
11. Juni 2017 um 17.00 Uhr 
Aula, Volksschule Lenk, 3775 Lenk im Simmental

Freier Eintritt, Kollekte.