Trommeln pur

Rhythmus weckt Lebensgeister - die Trommel tanzt mit ihnen!  

Kursleitung: Thomas Viehweger
 








 

Trommeln sind lebendige Wesen. Durch sie kann man sprechen, andere zum Tanzen bringen und dazu Singen. Djembé, Cajon, Conga oder Rahmentrommel: Jede Trommel eröffnet uns eine eigene Klanglandschaft. Zarteste Klänge und tobende Gewitter lassen sich ihnen entlocken. Wie viele Rhythmusinstrumente haben sie eines gemeinsam: Sie erden uns und bringen uns in die Körperlichkeit. Manchmal entlocken sie uns Schweiss, ein anderes Mal wecken sie quirlige Ausdruckslust und zuweilen bringen sie uns mit dem Getragensein eine wohltuende Ruhe.

Wir spielen traditionelle Rhythmen aus verschiedenen Kulturen und Stilen, ergänzen diese mit modernen und kreativen Grooves und machen Abstecher zu ungeraden Rhythmen. Aus den Spielideen bauen wir kleine Arrangements. Rhythmusbausteine und Drum-Circle-Spiele regen die Kreativität an. Das Singen von einfachen Liedern aus aller Welt krönt das Trommelspiel.

Dem Groove und Flow auf der Spur!
 

Zielgruppe: Ausdrücklich für TrommelanfängerInnen, Rhythmus-LiebhaberInnen sowie erfahrene SpielerInnen! Der Kurs richtet sich an interessierte Laien, MusikerInnen verschiedener Stilrichtungen, sowie an Fachkräfte aus Schule und Musikpädagogik. Vorerfahrung ist weder hinderlich noch nötig. Die Teilnehmenden werden da abgeholt und gefördert, wo sie stehen.

Der Kurs eignet sich sehr gut um auf einer der Trommeln erste Spielerfahrungen zu sammeln, wie auch Vorkenntnisse zu vertiefen. Bitte bringen Sie eine eigene Trommel (Djembé, Cajon, Conga oder Rahmentrommel) an den Kurs mit (keine Kindertrommeln oder Kindercajones). Wenn Sie im Baukurs eine Rahmentrommel gebaut haben, kann diese gerne eingespielt werden.


Kurszeiten 
Sonntag, 7. Oktober 2018 - Dienstag, 9. Oktober 2018
jeweils von 9:45 – 13:00 Uhr

Kursort
wird noch bekannt gegeben 

Kursgebühr 
CHF 350.00

10% Frühbucherrabatt bis 30. Juli 2018. Ermässigung bei der Buchung eines zweiten Halbwochenkurses.

KURSANMELDUNG